Dienstag, 11. Juni 2013

keine Zwei Wochen mehr...

... dann ist Eröffnung...

Und keiner von uns kann es bis jetzt recht glauben !
Doch es ist wahr, die vorletzte Woche hat begonnen.

Wir, Christian, Arne, Sally und ich waren die letzten Tage sehr sehr fleissig.
Christian hat den Vorgarten mit Rindenmulch verschönert und dann haben
die Männer sich der Scheune angenommen und ich muss sagen sie ist einfach
wunderbar geworden !
(Man könnte dort auch tanzen :-) !)


Wollt Ihr mal reinschauen?





zu viel versprochen ???



Sally und ich haben das erste Schaufenster dekoriert und die ersten Regale gefüllt.
Wir haben uns entschieden alles nach Farben zu ordnen, dann findet Jeder gleich
seine RICHTIGE ECKE !
Aber hierzu verraten wir noch nicht all zu viel, denn Ihr sollt ja alle kommen !!!
Nicht vergessen !
Ab 11 Uhr geht es los und für das Leibliche Wohl ist wie immer
auch gesorgt !

Schönes Wetter haben wir bestellt, was soll da also noch schief gehen ???

Ab 16.06.2013 fangen wir mit dem Umzug an !
Drückt uns die Daumen das alles klappt !

Lieben Gruss von uns ALLEN !
ANI


Das 1. Schaufenster der Krämerei Lübberstedt 

Kommentare:

  1. OH WIE TOLL!!! Großartig!!! :D Jetzt sieht man schon das es jeden Moment losgeht.
    Ich freu mich ja schon so auf Eure Eröffnung! Habe gerade noch mit der Kollegin gesprochen das es bald bei Euch los geht :). Hab auch ordentlich Flyers hier verteilt.
    Ani, die Tür ist so schön und die Scheune erst!!! Traumhaft! Kanns kaum abwarten!
    Das Schaufenster hab ich gleich auf groß gestellt um schon mal zu erspähen was ich haben muss ;).
    Ich wünsche Euch von Herzen gaaaaaanz viel Glück und besonders in den stressigen Situationen ein lächeln im Herzen, weil Ihr doch alle wisst wofür Ihr das macht. TOI TOI TOI!!!
    Bis ganz bald Ihr Lieben!
    Fröhliche und bunte Grüße
    Eure Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja schon wunderschön aus!!! Freu mich schon ganz sehr und produziere fleißig ;o) Wünsche Euch frohes Schaffen und viel Geduld - auch miteinander....
    Ganz liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen